Avène Physiolift – ich bin Produkttesterin!

Voll cool – ich habe was gewonnen.
Nämlich die Teilnahme an einem Produkttest der Marke Avène von Pierre Fabre.  Das hat jetzt auch gar nicht mit meinem Blog zu tun, ich habe mich da ganz normal beworben. Dennoch habe ich entschieden, über den Test zu berichten. Da ich Avène gern mag und auch einiges davon benutze, freue ich mich sehr über dieses Produkt.
Das Produkt heißt PhysioLift und ist ein Filler, der gegen Stirn- und Zornesfalten und auch Krähenfüsse aktiv wirkt.

Mein Island-Trip – da kann man so richtig die Seele baumeln lassen!

Ja ja ja… Trendsahne ist kein Travel-Blog, ich weiß, Content-Konsistenz und so. Aber Hallooooo Wooooohlfühlen!! Und wie könnte ich euch diese tollen Bilder und Erfahrungen in einem wunderbaren Land vorenthalten? Island, du raue Schönheit!

Wenn ich auf Reisen bin, ist mein Körper unterwegs, aber meine Seele fühlt sich immer ganz angekommen. Kaum etwas lässt mich so gut abschalten wie in der Natur zu sein – am liebsten mit meiner Canon. Los ging es mit meiner Freundin Claudia und dem festen Ziel, Polarlichter zu finden 😉

Geflogen sind wir ab Berlin mit WOW Air, gebucht hatten wir eine Wohnung über Arbnb, angesichts der Preise vor Ort eine kluge Entscheidung. Puh, es war schon ganz gut, sich zwischendurch mal ein Brot zu schmieren, denn Essen gehen ist dort sehr teuer!

Reykjavik ist hübsch, aber schnell besichtigt. Ein Tag reichte 😉 Ganz besonders toll war die Aussicht von der – Achtung, jetzt kommt der Name der Kirche, den ich mir nicht merken kann: HALLGRIMSKIRKJA. Dort ist auch obiges Bild entstanden.

Hier seht ihr noch die kleine Schwester der Elbphilharmonie, Harpa mit ein bisschen Skyporn:
0004

Outfit Shooting mal anders – noch mehr Frühjahrskombis.

Ihr wisst ja, wie schwer es mir fällt, gute Fotos von meinen Outfits zu machen – und dass ich Selfies nicht besonders mag. Heute habe ich was neues ausprobiert und die Kombis nicht „an der Frau“ fotografiert, na, wie gefällt euch das?

Der Cos Store hatte ja in Hamburg sein Re-opening, auweia, da musste ich ja sofort hin und hätte mich dusselig shoppen können. Totaaaaal diszipliniert hab ich mich dann aber auf eine Hose, ein langes weißes Oberteil, die schöne Kette und den wundervollen Schal konzentriert. Naja und dann habe ich gegenüber bei Otherstories noch das gestreifte Longsleeve geholt, um welches ich schon sehr lange rumschleiche, es hat einfach eine so tolle Qualität (30% Leinen, 70% Baumwolle) für einen guten Preis.
Mit diesem Set und dem Rosa Mantel, den ich ja schon vor einer Weile gekauft habe, sind ganz viele Kombis möglich, die ich euch nach und nach vorstellen werde (folgt mir auf Instagram @trendsahne) und so können wir sehr gut durch das Frühjahr und (fast) durch den Sommer kommen 🙂
Lest und schaut weiter mit Klick auf „MEHR“

Der Frühling naht, Outfitalarm!

Moin moin!

Mal wieder ruhig hier, ja ja ich weiß, ich bin beschäftigt 😉
Neben meinem freiberuflichen Auftrag im Marketing eines großen Konzerns treiben mich gerade viele Impulse umher. Auf der einen Seite bin ich gerade im „Loslassen“ Modus. Letztes Wochenende hab ich sehr spontan meinen Schrank ausgemistet, dabei hab ich festgestellt, dass ich in 40% meiner Sachen nicht mehr hineinpasse, wei oh wei, es tat mir in der Seele weh, aber ein sehr großer Sack flog raus 🙁
Neulich las ich in einem Artikel über das Aufräumen, man solle alles entsorgen, was keine Freude mehr ins Leben bringt. Kneifende Hose gehören wohl definitiv dazu.
Tja, + 5 kg in den letzten 1, 5 Jahren… da muss aber wieder was runter und so bin ich ein wenig am Abspecken.

Loslassen 😉

Das schafft unheimlich Platz für Neues. Neues beginnt, wo Grenzen enden. Die Grenze ist so oft unsere Komfortzone. „Geht an eure Grenzen“ predige ich gern meinen Coachees, lasst neue Ideen entstehen!
Bei mir entsteht zur Zeit auch ein neues Projekt im Kopf. Eine Weiterbildung zum Thema „moderne Unternehmenführung/Arbeitswelt 2.0“ steht im April an. Ich berichte natürlich.

Ach ja und im Schrank ist nun Platz für neue Outfits, davon möchte ich euch ein paar vorstellen:

Angesagt sind ja derzeit diese langen Mäntel, für kleine Personen nicht immer einfach, aber angesichts meiner Pfunde zur Zeit genau das richtige, haha!
Letztes Jahr waren die in Tokyo ja schon der Renner, da haben die mir auch schon so gut gefallen.

 

_MG_4789

Outfit – Schwarz und rosé geht immer!

Mal kurz ein kleines Outfit live stellen…. hab ich lange nicht gemacht 🙂

Bin gerade auf dem Sprung zu einer Veranstaltung im Mercedes me Store, die machen ja soooo coole Sachen wie ich finde!

Die Hose ist eine fake Leder Hose von H&M (die gibt es irgendwie immer ;-)), die Bluse und den long Blazer habe ich von COS (einen ähnliche Blazer, der gerade frisch reingekommen ist, hab ich euch verlinkt, meiner ist schon bald 3 Jahre alt)… der Schal, jaaaa der Schal ist das i-Tüpfelchen! Jede Frau sollte sich einen Luxusschal gönnen, der peppt auch (m)eine Plastikhose auf 🙂 Ihr bekommt die auch gut 2ndhand, zum Beispiel auf Mädchenflohmarkt, bisschen suchen und Geduld haben!
Hier ist ein toller in rosé ….

 

Sperrmüll goes Missoni – oder wie aus alten Möbeln ein Designteil wird!

Vor ca. 15 Jahren – zumindest waren es noch DM-Zeiten – ersteigerte ich auf ebay vier popelgrüne Cocktailsessel für um die 50 DM. Ja, alle vier für 50 DM.

Einem habe ich vor Kurzem ein sehr elegantes Gewand eines meiner Lieblings-Stoffdesigner überziehen lassen: das unverkennbare Zick-Zack Design ist natürlich Missoni.

Dressed by COS.

Heute trage ich mein Sale-Schnäppchen von COS, ich finde dieses Kleid ganz wunderbar! Das Tuch ist auch von COS, aber aus dem letzten Jahr. Ist ja bissl kalt zur Zeit, deshalb kommt da gleich noch eine Strickjacke drüber 😉

20160116_161733

Zalon by Zalando – der ausführliche Testbericht

Seit ein paar Monaten bietet Zalando einen Stylingservice an: Zalon (by Zalando). Ich habe diesen getestet. Meine Motivation war natürlich die weibliche Neugierde und der Wunsch, mal neue Styles an mir zu entdecken.

Also wühlte ich mich durch den sehr ausführlichen Fragebogen. Puuuh, was „meine Stylistin“, die ich mir aus einer Auswahl aussuchen konnte, alles von mir wissen wollte 😉 Angefangen über sämtliche Körpergrößen und Vermaßungen, weiter über Styling-Vorlieben (sportlich, Business, „was trage ich nie“), Farbvorlieben, Stoffqualitäten bis hin zu Preissensibilitäten. Dazu gab es auch Bildchen zum Klicken: mag ich, mag ich nicht.
Auch ich konnte Bilder von mir hochladen. Und klar. je ausführlicher meine Antworten, desto besser konnte sie eine Vorstellung von mir und meinen Vorlieben entwickeln. Hartnäckig beantwortete ich also etwa 90% der Fragen. Senden (15.12.). Bestätigung per Email erhalten (15.12.). Ups, was ist das….? „Kann einige Tage dauern“. Hm, eigentlich logisch, hatte ich aber nicht auf dem Schirm, ein Hinweis wäre schön gewesen. Und leider hatte ich meine Büroadresse (ausserhalb der Stadt meines Wohnsitzes) angegeben. Anruf beim sehr freundlichen Kundenservice „Ja, ändern Sie nochmal die Versandadresse, wir werden versuchen, diese Änderung beim Versand zu berücksichtigen“). Adresse von mir geändert.

Outfit Karen Millen (Prag)

Dieses Outfit hat mir so gut gefallen, dass ich es euch zeigen muss. Gesehen habe ich es bei Karen Millen in Prag. Den Mantel habe ich anprobiert. Er ist reduziert und lag (in Prag) bei umgerechnet gut 200 Euro. Nicht sehr teuer für ein so tolles Karen Millen Teil. Leider gab es ihn nicht in meiner Größe, konnte den Mantel gerade im Online Sale auch nicht (mehr) finden. Daneben muss ich zugeben, dass ich ein wenig zu klein für einen „Teddymantel“ bin, der Stoff ist ja eher schwer und kann kleine Menschen sozusagen „erdrücken“.
(Naja, ich fürchte ich rede mir gerade die Tatsache schön, dass ich nicht mehr an den Mantel komme, denn mit hohen Stiefeln sieht das auch bei kleinen Menschen sicher toll aus, ggggrrrrrr……)

Aber auch die Kombi unter dem Mantel finde ich spitze! Eine Jeans, schwarze Bluse und dazu diese edle Tasche. Und der Hut in bordeaux, echt klasse!

Sale Schnäppchen von Massimo Dutti

Der Sale in meinen Lieblingsläden ist gestartet. Bei Massimo Dutti begann er ja schon vor einer Woche und ich habe mir diesen tollen Mantel gekauft, eine super kuschel Qualität aus Wolle mit Kaschmiranteil. Der Mantel ist schon ausverkauft, kein Wunder bei dem Preis, aber es gibt hier noch so einen ähnlichen, den ich auch schick finde!
Ein bisschen geärgert habe ich mich, da mir während meiner Online-Sale Session die Sachen aus dem Warenkorb wieder rausgezogen wurden. Plötzlich waren die Teile weg. Die Antwort des Kundenservice auf meine böse Mail lautete, sie seien ausverkauft, ja ist schon klar, aber doch bitte nicht aus meinem Warenkorb heraus! Der Shop ist leider ein echter pain point wie ich finde. Naja, der Mantel kam an und ich freue mich 🙂

IMG_8930

Naja und dann haben COS und Otherstories heute angefangen und ich habe bei beiden bestellt, ooohhh weh, aber ich freue mich natürlich auf die Sachen!
Die Kamera ist tooooll! Natürlich finde ich obiges Bild noch nicht scharf genug, vorallem auf Desktop, aber für die Lichtverhältnisse und Selbstauslöser es das Ergebnis ganz ok.