Oh man ist datt kalt da draußen…. ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich habe keinen Bock mehr drauf. Diese Woche soll es ja sonniger und auch wärmer werden hier im Norden *seufz*.

Dennoch hab ich mich schon mal aufgemacht und mich nach neuen Outfits umgeguckt. Da bin ich nach längerer Zeit mal wieder bei Monki gelandet und durfte feststellen, dass die ein paar echt nette, gemütliche Sachen u.a. mit tollen grafischen Mustern reinbekommen haben. Als Ü40erin fühl ich mich in dem Laden manchmal ein bisschen unwohl… nicht, dass mir jemand das Gefühl gegeben hätte, ich glaube ich habe da einfach ein Problem mit meiner Wahrnehmung.
Jedenfalls hab ich dann 7 Teile online bestellt (gab sogar 10% als Neukundin bzw. für die Newsletter-Registrierung) und davon 4 behalten. Toll toll toll!!!

Und wir hatten SPAAAAASSSS bei diesem arschkalten Fotoshooting, hahahaha!! So richtig frühjahrsmässig fiel leider aus – die Strickjacke musste her und man beachte die abgefrorenen Pflanzen in den Töpfen, aber im Herzen schien die Sonne! Die Foto-Credits gehen an die liebe Claudia Bose (Danke!)

Los geht´s….

 

Dieses tolle Streifenkleidchen findet ihr hier, es ist nur Online zu bekommen, fühlt sich ganz toll an und bei kälteren Temperaturen super mit Strickjacken zu kombinieren. Die Kette ist von H&M. Die graue Oversize Strickjacke oben ist von otherstories, aber aus dem vorletzten Jahr.

So ein bisschen Luftgitarre hält warm bei den Minusgraden da draußen 🙂 Die orangene Strickjacke ist von COS, aber auch schon älteres Semester, die Qualität ist so spitze, dass die Sachen einfach halten. Leider fusselt das Mohair ganz schön.

 

Jetzt kommt mein absoluter Lieblingskauf, das Oversize Kleid (unten) von Monki (das ist eine XS (!!), es fällt riesig aus!!!). Ich finde das Muster total klasse! Ich kann es online nicht mehr finden, es ist bestimmt ausverkauft. Aber in dem Muster gibt es noch einen Jumpsuit. Ich finde, ich bin zu klein für einen solchen Jumpsuit, aber für große Frauen und mit Highheels kann ich mir den gut vorstellen.

 

Und dann hab ich diesen Pünktchen-Pulli erstanden. Dazu gibt es auch eine Hose, ich war kurz in Versuchung 😉

Der Pulli ist super bequem, ich kann mir den gut mit einer weißen Bluse drunter vorstellen. Die Hose ist von COS aus der letzte Saison, die Schuhe von H&M.

 

Und hier kommt ein Bild der heutigen Hobby-Fotografin, die liebe Claudia, auch genannt „Superwoman“ <3

Ich finde ihren Stil auch so klasse, allem voran diese Haaremshose, auf die ich sooo neidisch bin! Das Label heißt „Wildfutter“ und ist unter Dawanda zu bekommen. Ich glaub, da muss ich auch nochmal luschern 😉

Was tragt ihr so? Habt ihr eure Lieblingsmarken schon gecheckt?