Wie nutze ich Platz sinnvoll? Ein Fragenkatalog.

Ich mache mir ständig Gedanken über meine Wohnung und das Interior. Ich lebe auf gut geschnittenen 70qm und habe eigentlich nichts auszustehen – aber irgendwie müssen die paar Einrichtungsgegenstände, die ich habe, immer perfekt stehen und immer wieder neu ausgerichtet werden. Und dekoriert werden. Mit wenig Deko – denn ich kaufe immer nur sehr sehr ausgewählt hinzu. Daneben bin ich ein Mensch, der Raum und Luft braucht.

In der aktuellen „Schöner Wohnen“ (Ausgabe August 2015, S. 43) sind ein paar wirklich gute Fragen, die einfach mal gestellt werden müssen, um nach System „Auszumisten“ – ich fand die so gut, dass ich die hier mal runterschreiben möchte (abgewandelt). Hier geht es zu den Fragen:

Fotowalk – Hamburg von unten #hamburgvonunten

Ihr lieben, heute hatte ich mal wieder kreative Hummeln im Hintern. Es gibt so Tage, ich nenne sie immer die „magic days“, die einfach etwas Besonderes in der Luft haben. Also klemmte ich mir meine #canon unter den Arm, setzte mich auf meinen Rennsemmel #gazelle und auf ging´s in die HafenCity. Mein Verhältnis zu diesem Stadtviertel ist ja eher ambivalent – ich staune eher, als dass ich sagen kann „ich fühle mich dort wohl“ und finde vieles genauso schön wie anderes unfassbar hässlich. Und genau diese Gegensätze erzielen immer wieder schöne Motive. Aber es geht heute nicht exklusiv um die #HafenCity. Vor einem Schauer flüchtend hielt ich mich länger in der U-Bahnstation „HafenCity/Universität“ auf, und wurde Gast der dort stündlich stattfindenden „Licht- und Musikshow“. Das war klasse und welch Überraschung!

Danke, #Hamburg!

Nachdem ihr das Farbspektrum der U-Bahn Station genossen habt, könnt ihr hier Hamburg von unten weiterbestaunen 🙂

 

_MG_3998

The ugly pretty – ein Fotowalk durch Hamburg.

Gern streife ich in letzter Zeit mit meiner Kamera durch die Straßen. Es hilft mir, abzuschalten und auch mal wieder einen anderen Fokus zu bekommen. Ich habe mir als Thema ausgesucht, vermeintlich „schmuddelige Ecken“ in Szene zu setzen. „The ugly pretty“ also.

Seht selbst, hier geht es zum Fotowalk

drive7 _MG_3833

#Fitmacher

Für euch getestet: verschiedene Fitmacher als Alternative zum Kaffee!
Seit einiger Zeit bin ich nicht nur müde ohne Ende, sondern mein „Allheilmittel“ Kaffee schmeckt mir irgendwie nicht mehr.
Was aber kann ich tun, um morgens meinen unterirdischen Kreislauf in Schwung zu bringen?
#nomorningperson #wakemeup #nachteule #wachmacher

Lest hier!

Trendsahne beim #COS #Sale – welches ist es geworden?

#Sale bei einer meiner Lieblingsmarken #COS… geradezu vor Freude verzweifelt stehe ich in der Umkleiderkabine, beide Kleider stark reduziert und kosten jetzt das gleiche.
(M)eine Umfrage auf facebook und Instagram, welches es nun geworden sei, ergab ein „unentschieden“. Heute Abend löse ich das Rätsel auf beiden social media Kanälen auf 🙂 Folgt mir!

2015-06-12_18.08.51

Den Körper bewohnen.

Wann fangen wir endlich an, unseren Körper zu bewohnen?

Ich habe letzte Woche viel Yoga gemacht bei dem unglaublich tollen Hans Figueroa, der mit auf der Reise war (www.hans-yoga.de).

Während dieser inneren Einkehr musste ich oft an das Bild mit den Schnecken denken, welches ich gemacht habe. Und an die Schnecken. Und ich dachte zunächst: die schleppen ihr zuhause so ihr leben lang mit sich rum. Und wenn sie keinen Bock mehr haben und ihre Ruhe wollen, können sie diese auf der Stelle haben. […mehr]